Hallo liebe Solawistas,

hier kommt unser Acker-Update! Was ist letzte Woche an der Grasnarbe geschehen? Wir Gärtnerinnen und die Pflanzen sind ganz dankbar für die vielen Regentropfen, das erspart doch viel Arbeit, wenn nicht bewässert werden muss.

Die erste Unkraut Bekämpfung fand statt, einige Stunden hackte Midiya tapfer mit Solawista-Unterstützung dem Unkraut die Wurzeln ab. Die nächste Hack-Aktion wird dann in der KW 21 stattinden, vielleicht finden sich dafür wieder einige Unterstützer:innen, die uns dabei helfen möchten? Wir werden das auch noch in den Messenger Gruppen streuen!

Außerdem wurde auch wieder fleißig gepflanzt, die ersten Gurken im zweiten Tunnel, weitere Tomaten im ersten Tunnel, im Freiland Buschbohnen und Zucchini. Auf der aussengelagerten Solawi-Fläche in Bergstedt, wo dieses Jahr die Kartoffeln gelegt wurden, hat Dieter letzte Woche die Kartoffeln angehäufelt. Dort sind noch ein paar Quadratmeter Acker frei zur Nutzung, wahrscheinlich werden dort noch auf etwa 300m² Lagermöhren ausgesät. Es wurden auch weitere Beetflächen für die kommenden Pflanzungen vorbereitet. Rechts von der Obstwiese aus, hat Nico einen Teil der Kleegrasfläche umgepflügt.

Diese Woche erwarten wir wieder die nächsten Jungpflanzen von Homann. Darin wird der letzte Satz Tomaten für den ersten Tunnel und Kräuter sein, dann wird sich das Bild im ersten Tunnel schon wieder verändern. Dann wird das Sommerleben – Tomaten und Kräuter – munter im Tunnel gedeihen!

Grüne Grüße von Midiya und Mira


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter